bia-nuernberg.de
Die BIA ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Sie will einen freiheitlich-demokratischen deutschen Rechtsstaat durchsetzen
Wir werden den Niedergang unserer Stadt beenden!

09.08.2016

Lesezeit: etwa 1 Minute

Neues aus dem Stadtrat - Sitzung vom 27.7.16 - Teil 1 (was die Nürnberger (Lücken-) Presse verschweigt)

Genehmigung des Haushaltes 2016:
Nur mit der Auflage 5 Millionen Euro einzusparen, wurde von der Aufsichtsbehörde der Haushalt der Stadt für 2016 genehmigt. Diese Auflage wurde jetzt durch Stadtratsbeschluss umgesetzt. In Wirklichkeit wurde jedoch kaum gespart, sondern knapp 3,9 Mill. Euro kamen durch erhöhte "Schlüsselzuweisungen vom Land" in die Kasse und 770 000 Euro als "Erstattungen von Zweckverbänden". So gehts natürlich auch!

Zeppelintribüne/-feld:
Um Großveranstaltungen weiter durchführen zu können und ein Besucherkonzept zu entwickeln, sollen die Zeppelintribüne und andere Bauten am Parteitagsgelände teilsaniert werden. Dabei wurde der schlechte bauliche Zustand hervorgehoben, der erhebliche Kosten verursacht. StR Ralf Ollert hat darauf hingewiesen, dass die Stadtverwaltung am Zustand des Geländes selbst mitschuldig ist. Angefangen von der Sprengung der Säulengalerie auf der Tribüne, wodurch die Statik des Bauwerkes geschädigt wurde, bis hin zum mangelhaften Bauunterhalt in den letzten Jahrzehnten wurde der heutige Zustand erst herbeigeführt. Die erheblichen Kosten, die nunmehr für den Steuerzahler anfallen, sind deshalb hauptsächlich selbstverursacht.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.227.6.156
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: