bia-nuernberg.de

Aktuelles

Gehe zu Seite[1], 2, 3  Weiter

25.04.2016

Überflüs­siger "Integ­rationsrat"

Lesezeit: etwa 1 Minute

Mitte März wurde in Nürnberg zum zweiten Mal ein sogenannter "Integ­rationsrat" mit 30 Mitgliedern gewählt, als Nachfol­georgan des einstigen Auslän­derbeirates und Aussied­lerbeirates. Wahlbe­rechtigt waren alle Bürger mit Migration­shinter­grund, also diejenigen, die einen Geburtsort außerhalb der Grenzen der Bundes­republik haben. Dies sorgte bereits vor der letzten Wahl für Unmut bei vielen heimat­vertriebenen Deutschen, die sich durch diese Wahl mit ...

...weiter

16.04.2016

Deutsche Minderheit in Maiach?

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Werden die Deutschen im Nürnberger Stadtteil Maiach bald zur Minderheit? Zumindest müssen sie damit rechnen, dass bald die Hälfte der dortigen Anwohner Asylanten sind. Leben bereits jetzt rund 50 Asylbe­werber im "Hotel am Hafen", so kommen bald rund 300 neue im ehemaligen Pofectis-Gebäude an der Wertachst­rasse hinzu. Dieses Gebäude wird zur Zeit umgebaut und steht in Kürze zur Nutzung bereit. Ebenso, allerdings erst vor dem Umbau zur ...

...weiter

14.04.2016

Sicher­heits­bericht für 2015 (Redebeitrag in der Stadt­rats­sitzung am 13.4.16)

Lesezeit: etwa 4 Minuten

Herr Oberbür­germeister, Damen und Herren, besten Dank an unsere Gäste von der Polizei für den vorge­tragenen Sicher­heits­bericht. Danke an alle Mitarbeiter der Polizeibe­hörden, dass sie sich tagtäglich um unsere Sicherheit kümmern und dafür sorgen, dass es in Nürnberg keine rechtsfreien Räume gibt, wie wir dies aus anderen Großstädten erfahren müssen. Wir hoffen und erwarten, dass wenn sich Ansätze ...

...weiter

30.03.2016

"Verwarnung" für Verdi-Göppner

Lesezeit: etwa 1 Minute

Aufgrund einer Strafan­zeige der BIA-Stadträte Fridrich Luft und Ralf Ollert, sowie der Geschäft­führerin Nicole Kopp, wurde gegen den Bezirks­geschäfts­führer der Gewer­kschaft verdi - Mittelf­ranken, Jürgen Göppner, wegen "Beleidigung" ermittelt. Das Verfahren ist jetzt gegen die Auflage einer Zahlung von 250 Euro von der Staat­sanwalt­schaft eingestellt worden. Mit diesem Schul­dein­geständnis hat der verdi-Funktionär eine weitere ...

...weiter

25.03.2016

Rettet unsere Bahnhof­spost

Lesezeit: etwa 1 Minute

NÜRNBERG: An A L L E, die m i t m a c h e n wollen: ----bitte //// bei mir melden!!!//////////////////////// . /////////////STOPPT den Abriß der NÜRNBERGER BAHNHOF­SPOST!!!!!!!!!/////// BÜRGE­RENT­SCHEID bzgl. ABRISS "....Ja/NEIN" BI-A— A wie Architektur und Städtebau.(F.L.) ...

...weiter

23.03.2016

Der Terror von Brüssel - Die Einschläge kommen näher!

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Die schreck­lichen Ereignisse in Brüssel lösen bei allen zivilisierten Menschen Entsetzen und Trauer aus. Unschuldige müssen sterben, weil religiöse Fanatiker mit Terror und Gewalt ihre Ziele für einen Scharia-Staat auch in Europa durchsetzen wollen und alle in ihren Augen "Ungläubigen" als ihre zu bekämp­fenden Feinde ansehen. In Solidarität mit unseren belgischen Nachbarn gedenken wir der sinnlosen Opfer dieser Bombe­nanschläge ...

...weiter
Gehe zu Seite[1], 2, 3  Weiter

Ihr Weg zu uns

Bürgerinitiative A Nürnberg
Work Postfach: 61 01 06
90221 Nürnberg

0911/646176
0911/646176

www.bia-nuernberg.de

 
2007 - 2016 © bia-nuernberg.de - Alle Rechte vorbehalten | Impressum| Datenschutz
Bildschirmauflösung:  X  px